T i e r h e i l p r a x i s   T h ö l k e s

 

 

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Tierheilpraktikerin bediene ich mich neben den alternativmedizinischen Behandlungsmethoden auch der Behandlungsmöglichkeiten der herkömmlichen Schulmedizin.

 

Oftmals kann die Grenze zwischen beiden auch nicht mehr eindeutig festgelegt werden.

Hierzu stehen mir als Tierheilpraktiker grundsätzlich a l l e apothekenpflichtigen Medikamente zur Verfügung, die
n i c h t   der   V e r s c h r e i b u n g s p f l i c h t
(d.h. von einem Tierarzt schriftlich verordnet) unterliegen.

Je nach Krankheitsbild muss man als Tierheilpraktiker entscheiden, welche Behandlungen man anwenden kann und muss.

Sollte Ihr Tier apothekenpflichtige Medikamente bei der Behandlung bekommen, wird von mir ein entsprechender Arzneimittelanwendungsbeleg (Beispiel) ausgestellt. Ein Beleg für Ihre Unterlagen und ein Beleg für meine Unterlagen, da ich im Rahmen meiner Tätigkeit ein Arzneimittelbuch zum Nachweis gegenüber der Aufsichtsbehörde führen muss.

 

Insofern ich in meiner Funktion als Tierheilpraktiker zu der Erkenntnis komme, dass ein Tier mit Medikamenten behandelt werden sollte, die nur ein Tierarzt zur Verfügung hat  werde ich Sie natürlich darüber informieren, beraten und Ihnen gerne empfehlenswerte Kliniken und/Tierärzte nennen und Sie ggfl. dorthin überweisen.

 

Generell ist die oberste Priorität die schnelle Genesung und Gesunderhaltung Ihres Tieres.

Hierzu das richtige und für das Tier beste Mittel und somit eine erfolgreiche Therapie und Heilung zu gewährleisten ist die Aufgabe, die es zu bewerkstelligen gilt.

 

 

Top
www.tierheilpraxis-thoelkes.de/