T i e r h e i l p r a x i s   T h ö l k e s

 

 

 

M   A   U   K  E

 

 

Mögliche Ursachen

 

o       Bakterien (durch mangelnde Hygiene, matschiger Auslauf, unregelmäßige Entmistung des Stalles)

o       Milben

o       Immunschwäche des Tieres

o       Haltung auf Mistmatte (die Haut wird durch den ständigen Kontakt mit Urin gereizt und die natürliche Schutzschicht der Haut verloren geht)

 

Banner Mauke

 

 

Untersuchung eines Hautgeschabsels im Labor möglich.

  

 

Behandlungsmöglichkeiten (äußerliche Anwendung auf der Hautoberfläche)

 

Einreiben/Einsalben mit:

 

  • Sauerkrautumschläge (Sauerkraut auf die betroffenen Stellen auftragen, zuwickeln (darauf achten, dass die Haut nicht abgeschnürt wird, den Verband ein bis zwei Tage wirken lassen und anschließend abmachen – die Borken lösen sich hierdurch und die Haut wird durch den Sauerkrautsaft gestärkt)
  • EM (Effektive Mikroorganismen – beziehbar bei EM Chiemgau, 1 Liter für ca. 4,50 Euro zzgl. Versand)
  • Kolloidales Silber (antibiotische Wirkung, das kann ich Ihnen besorgen, Preis ca. 10 Euro/100ml/25ppm; 12,50 Euro/100ml/50ppm)
  • Lebertranzinksalbe (um die Haut elastisch und feucht zu halten und Hautrisse geschmeidig zu halten)
  • Melkfett (um die Haut elastisch und feucht zu halten und Hautrisse geschmeidig zu halten)
  • Salbe mit Schüssler Salzen Nr. 8 (Natrium Chloratum) und Nr. 22 (Kalium aluminium sulfuricum)
  • Ringelblumensalbe

 

 

Behandlungsmöglichkeiten (Wundheilung)

 

  • Laserbehandlung: (fördert die Wundheilung), anteilig Stundenlohn (50 Euro/Stunde) zzgl. Stundenberechnung für das Gerät (40 Euro/Stunde) – bei Maukebehandlung ca. 20 Euro/Behandlung; Behandlung muss zwei- bis dreimal wiederholt werden
  • Blutegelbehandlung: fördert die Wundheilung, Blutegel haben eine antibiotische Wirkung im Speichel, der Lymphfluss wird aktiviert, Schmerzen werden gestillt, Entzündungen werden gehemmt

(Kosten: 18,50 Euro/Egel, zzgl. Anfahrt)

 

 

Behandlungsmöglichkeiten (Homöopathie)

 

  • Dermisal und Alleosal (fördert die Haut- und Wundheilung, als Tropfen zum eingeben erhältlich und auch als Ampullen)
  • Cutis Compositum (fördert die Haut- und Wundheilung, als Ampullen erhältlich)
  • Schüssler Salze Nr. 8 (Natrium Chloratum) und Nr. 22 (Kalium aluminium sulfuricum), als Globuli und Tabletten erhältlich

 


 

 

Behandlungsmöglichkeiten (Zusatzfutter/orale Eingabe)

 

  • Gladiator Plus (Intensivkur und anschl. Präventivgabe)
  • EM (Effektive Mikroorganismen – beziehbar bei EM Chiemgau, 1 Liter für 4,50 Euro zzgl. Versand)
  • Kolloidales Silber (antibiotische Wirkung, das kann ich Ihnen besorgen, Preis ca. 10 Euro/Liter/25ppm; 12,50 Euro/Liter/50ppm)
  • Omega 3 und Omega 9 - Fettsäuren
  • MSM (organischer Schwefel) – fördert die Hautheilung

 

 Banner gesunder Schluck

 

 

Empfehlung für das Pferd:

 

Blutuntersuchung des Pferdes: Ich würde hier das Gesundheits-Screen vorschlagen (Großes Blutbild ist hier mit drin)

 

Kosten – Labor: ca. 45,00 Euro

Kosten – THP: 25,00 Euro zzgl. Anfahrt

 

Blutuntersuchungen sind grundsätzlich wie folgt möglich.

Nach Laboranalyse des Blutes kann entschieden werden, welches Zusatzfutter/Behandlung das Pferd braucht. Der Gesundheitszustand des Tieres ist somit nochmals kontrolliert und man kann eventuellen Mangelerscheinungen entgegenwirken.

Zurück
Top
www.tierheilpraxis-thoelkes.de/